Die Entwicklung, Optimierung und Validierung industrieller Reinigungs- und Beschichtungsprozesse ist eine komplexe Herausforderung, die viele zusätzliche Fragestellungen aufwirft:

  • Integration des neuen Prozesses in das bestehende (CAD-) Layout?
  • Planung von Materialbreitstellungsflächen?
  • Entsorgung der Abfallmischfraktion?
  • Berücksichtigung von Arbeitsschutz und CO2-Emission?
  • Medienbereitstellung und -verbräuche für technische Anlagen?
  • Untersuchung und Bewertung der technischen Sauberkeit?

Wir werden diese beantworten und neue in den Raum stellen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben! Und die Lösung und Umsetzung? Machen wir natürlich mit! Die Planung unserer Projekte erfolgt kundenindividuell, sodass wir beliebige Analyse- und Messtechnik aus unserem universitären Umfeld in die Prozessbewertung einbeziehen können.

Die Bestimmung der Gefügestruktur, der Werkstoffzusammensetzung oder die Oberflächenrauheiten sind da erst der Anfang! Verabreden Sie doch einfach einen kostenlosen Termin zum Austausch per Telefon, Screen-Sharing oder gerne direkt bei Ihnen vor Ort.